Akupunkt Meridian Massage Basis Teil 1 +2

Dieser Kurs  beinhaltet beide Teile, damit eine gute Basisausbildung in der Befunderhebung vermittelt werden kann. Ziel ist es, dasss der Kursteilnehmer ohne weitere Kurse das gelernte, sicher, anschließend die Methode in seiner Praxis anwenden kann.

Kursinhalte sind: Diagnose von Yin und Yang, Basis in der Diagnose der Fünf Elemente, Basis in der Antlitzdiagnose, Basis in der Zungendiagnose, Diagnose der Meridiane (Samt und Seide), Diagnosestrich am Körper und am Ohr, Qualitäten des Qi, Meridiane Verläufe lernen und ziehen, Anfangs,- und Endpunkte der Meridian erlernen, Grundlagen in Schröpfen, Grundlagen in Moxen.

Der Kursteilnehmer soll in dieser Ausbildung die Kompetenz erlangen eine Diagnose zu erstellen und mit dem adaptierten System der Akupunkt Meridian Massage angelehnt an die Traditionelle Chinesische Medizin in der Praxis arbeiten zu können.

Zielgruppe: Masseure/Innen auf dem Weg zum gewerblichen Masseur, Medizinische Masseure/Innen, Physiotherapeuten/Innen, Erotherepeuten/Innen, Heilmasseure/Innen, Krankenpfleger/Innen, und Interessierte

Vorraussetzungen: keine, medizinische Vorkenntnisse von Vorteil!

Dauer: 80 UE, exklusive Selbstlernphasen!

Datum: 3./4./.5./10./11./12./24./25./Juli, jeweils von 9.00 Uhr – 18-00 Uhr Berufsbegleitend möglich!

Inhalte: Die Lehre von Yin und Yang und deren Bedeutung für die Diagnose, die Diagnose und die Beschreibung der 5 Elemente (5 Wandlungsphasen), Erlernen der 12 Meridianverläufe (ziehen), Grundlagen Moxen und Schröpfen, Erlernen von Akupressur Punkten, Grundlagen der Antlitzdiagnose, Grundlagen der Zungendiagnose, Grundlagen der Pulsdiagnose, Diagnose nach Samt und Seide, Diagnose nach den Harazonen.

Ort: West Ost Academy, Kirchplatz 5, 6162 Mutters

Kosten: 650,- Euro (inklusive 1 Ausbildungsbuch als Downloadversion und Prüfungsgebühr für den ersten Prüfungsantritt)

Maximale Teilnehmerzahl: 8 Teilnehmer

Abschluß: 1 Zeugnis für Teil1 und Teil2, beide Zeugnisse werden für den gewerblichen Masseur angerechnet

Kursleiter: Anton Pfeiffer